UNITED-SURYOYE

» United-Suryoye

» Aramaic TV

» Forum

» Language

» Market

» E-Mail

» Archive

» Advertising

» Links

» Contact

 

User Online

~~~ PARTNERS ~~~

Aramaic - Aramäisch - ܐܪܡܝܐ

Die aramäische Schrift und Sprache

Das Aramäische, neben dem Griechischen und Chinesischen, die ältestbezeugte und heute noch gesprochene Sprache der Menschheit war fast anderthalb Millennien, von 700 v. Chr. bis zu der islamisch-arabischen Eroberung des Orients im 7./8. Jh. n. Chr., die wichtigste Verkehrs- und Kultursprache im Nahen Osten.
Ausführlichere Informationen zur aramäischen Schrift und Sprache finden Sie unter dieser Links:

http://www.suryoye.com/archive/lexikon/leshono/kthobo.htm
http://www.suryoye.com/archive/lexikon/leshono/turoyo.htm
http://www.semarch.uni-hd.de/


Aramäische Alphabet (von rechts nach links zu lesen):


Estrangelo:

ܬ ܫ ܪ ܩ ܨ ܦ ܥ ܣ ܢ ܡ ܠ ܟܟ ܝ ܛ ܚ ܙ ܘ ܗ ܕ ܓ ܒ ܐ
T Sh R Q SS F ' S N M L K|K Y T Ch Z V H D G B *A
ܬ̣ ܦ̣ ܟ̣ܟ̣ Dh ܔ ܒ̣ *O
Th P Kh|Kh Dsch/Tsch W *E
ܓ̣ *U
Ğ/(fr. R) *I

Serto:

ܬ ܫ ܪ ܩ ܨ ܦ ܥ ܣ ܢ ܡ ܠ ܟܟ ܝ ܛ ܚ ܙ ܘ ܗ ܕ ܓ ܒ ܐ
T Sh R Q SS F ' S N M L K|K Y T Ch Z V H D G B *A
ܬ̣ ܦ̣ ܟ̣ܟ̣ Dh ܔ ܒ̣ *O
Th P Kh|Kh Dsch/Tsch W *E
ܓ̣ *U
Ğ/(fr. R) *I

* Vokale: A = ܰ  | O = ܳ  | E = ܶ   | I = ܺ  | U = ܽ

Der erste Buchstabe (ܐ) im aramäischen ist zunächst lediglich ein Platzhalter für eines der Vokale, der zu Anfang oder Ende eines Wortes oder eventuell auch einer Silbe gesetzt wird. Erst wenn die Vokalzeichen darüber gesetzt werden, wird er zu einer bestimmten Buchstabe. Erfahrene Leser des aramäischen verzichten auf den Einsatz der Vokalzeichen und bestimmen dessen Betonung oft durch Punkte.
 

Aramäisch schreiben mit Windows XP

Seit einigen Jahren kann man auf Windows XP und Windows 2000 Rechnern in Aramäisch schreiben. Zunächst muss man im Systemsteuerung einige Anpassungen vornehmen sowie sich Fonts (Schriftarten-Dateien) besorgen und installieren.

» Aramäische Fonts finden Sie hier.

Windows XP für Aramäisch einrichten: Beim ersten mal benötigen Sie die Windows XP CD. Gehen Sie in die Systemsteuerung und öffnen Sie die Regions- und Sprachoptionen. Es wird sich ein kleines Fenster öffnen. Wenn Sie oben auf die Karte Sprachen klicken werden Sie das untere Bild vor sich sehen.

 Schritt 1.
Aktivieren Sie, wie auf dem Bild zusehen, das Kästchen "Dateien für Sprachen mit komplexen Schriftzeichen und Zeichen mit Rechts-nach-links-Schreibrichtung (einschl. Thai) installieren". Anschließend bestätigen Sie diese Änderung und klicken Sie unten auf Übernehmen.

 

Warten Sie bis Windows XP nun die nötigen Dateien vom CD installiert. Wenn dies geschehen ist, werden sie vom System die Mitteilung bekommen, dass ein Neustart des Rechners notwendig ist. Sie können zustimmen und den nächsten Schritt erst nach dem Neustart machen oder auf "Später Neustarten" klicken und gleich mit dem nächsten Schritt weitermachen.

 

Schritt 2.
Klicken Sie auf Details... dann werden Sie etwa das nächste Bild (Textdienste und Eingabegebietsschema) unten vor sich sehen.

Schritt 2...
In diesem Fenster sehen Sie zunächst welche Sprachen auf Ihr PC bereits installiert sind. Fügen Sie folgendermaßen auch Aramäisch hinzu:

 

Klicken Sie auf Hinzufügen...

Sie werden nun auch dieses Bild sehen.

 

Wählen Sie im oberen Eingabegebietsschema - Feld Syrisch, wie hier unten zusehen.

 

Wählen Sie im unteren Tastaturlayout/IME: - Feld Syrisch oder besser Syrisch (Phonetisch), wie unten zusehen.

Klicken Sie anschließend auf OK und dann noch mal auf OK oder auf Übernehmen und schließen Sie die Fenster.

Um nun in Aramäisch zu schreiben öffnen Sie einfach einen Schreibprogramm. Dann klicken Sie rechts in der Windowsleiste auf die Eingabeschema. Zuvor steht an der Stelle die Sprache, die Sie Standard benutzen, also in Deutschland steht gewöhnlich DE. Wenn Sie einmal drauf klicken erscheinen alle bei Ihnen installierten Sprachen. Klicken Sie SY Syrisch an. Nun wird an der Stelle von DE SY angezeigt und Sie können mit dem Schreiben beginnen.

» ܣܘܪ̈ܝܝܐ ܡܚܝܕܐ

» ܦܪܤܚܙܘܐ ܣܘܪܝܝܐ

» ܟܢܘܫܝܐ ܕܪܘܫܝܐ

» ܠܫܢܐ

» ܒܝܬ ܬܓܘܪܬܐ

» ܐܓܪܬܐ ܐܠܟܬܪܢܝܩܝܬܐ

» ܡܒܥܐ

» ܪܟܠܐܡ

» ܐܣܪ̈ܐ

» ܐܣܝܪܘܬܐ



Google

Recent Posts

»» 16-8-2014
by: Gusto
Merke und Chirac hart gegen Türkei (Reply #225)
***
»» 31-7-2013
by: United-Suryoye
BVDAD-Pressemitteilung: Schicksal d. Bischöfe...
***
»» 31-7-2013
by: WINDEL_WINNI
Virtuelle Ausstellung 3000 Jahre Aramäisch
***
»» 02-7-2013
by: United-Suryoye
SOK: Offener Brief an Innen- u. Aussenmninister
***
»» 20-7-2012
by: BarAbraham
Namensänderung / Wichtig !! (Reply #1)
***